12.-13. September 2020: Anton Nilsson | Töltarbeit und Arbeit an den Grundgangarten.

Du willst:

Dich und dein Pferd auf Turniere vorbereiten?

Intensiv trainieren?

Konzentriert arbeiten?

Dann ist dieses Wochenendseminar für dich richtig!

Es gibt 8 Reitplätze und zusätzlich Platz für 15 Zuseher.

 

Sei dabei!

Anmelden bis 1. August 2020

​Referent: Anton Páll Nilsson - machen Sie sich hier ein Bild vom Referenten.

Lehrender an der Universität in Holar, Island.

Antons Philosophie: „Mein langfristiges Ziel der Reiterei ist: Weniger machen - mehr bekommen... Ich gebe mir Mühe, damit die Zusammenarbeit mit den Pferden einfach ist." Wichtige Stichworte in diesem Zusammenhang sind Respekt, Freundlichkeit, Gleichgewicht, Leichtigkeit (Selbsthaltung).


Beschreibung & Zielgruppe:

Vertiefendes Training – auch im Hinblick auf Wettbewerbe. Der Kurs richtet sich an fortgeschrittene ReiterInnen – eventuell mit Turnierambitionen – mit der Bereitschaft, intensiv und konzentriert zu arbeiten. Interessierte ZuseherInnen sind bei Besprechungen und den Reiteinheiten dabei, können sich an Diskussionen beteiligen und Fragen stellen.

 

Voraussetzungen:

ReiterInnen: Fortgeschrittene, Respekt, Neugier

ZuseherInnen: Interesse, Offenheit, Neugier

Pferde: Jede Ausbildungsstufe ist willkommen. Bitte gib bei der Anmeldung bekannt, ob dein Pferd am Anfang der Grundausbildung steht.

Ablauf:

Wir beginnen am Samstag um 9 Uhr.

8 ReiterInnen haben pro Tag eine Einzeleinheit von etwa 45 Minuten. Alle ReiterInnen sind gleichzeitig auch aktive ZuseherInnen. 

ZuseherInnen können Fragen während der Feedback-Runden stellen.

"Weniger machen, mehr bekommen. Das ist mein langfristiges Ziel der Reiterei."
 

Anton Páll Nilsson

Ziele:​

  • Harmonisches Reiten im Gleichgewicht.

  • Die Gänge deines Pferdes jederzeit abrufen können.

  • Ausbau deiner Konzentrationsfähigkeit.

Arten der Teilnahme & Kosten:

  • Angebot zum Einzeltraining für 8 ReiterInnen mit ihrem Pferd. ReiterInnen sind auch ZuseherInnen.

  • ZuseherInnen (15 zusätzliche Plätze) beobachten die Reiteinheiten und an den Fragerunden teil.

Reiten 2-tägiger Kurs (2 Einheiten): 345 €

Zusehen 1 Tag: 60 €

Zusehen 2 Tage: 100 €

Kursort:

Islandpferdezentrum Forsthof, Wöllersdorf 23, 3053 Laaben.

ANMELDUNG zum Kurs:

Reitplätze ausgebucht (Stand 10. Juli 2020): Bist du an einem Reitplatz interessiert, sichere dir am besten ein Zuschauer-Ticket mit Reitplatz-Option. Auf diese Weise erfährst Du VOR allen anderen, wenn ein Platz frei wird. Auf die allgemeine Warteliste kannst du dich auch ohne Ticketkauf setzten lassen. Nutze dazu das Online-Formular  gib bei Art der Teilname deinen Wunsch an. 

Zuschauerplätze verfügbar. Anmeldungen bis 1. August 2020: First come, first serve. Anmeldungen für Zuschauertickets verbindlich über das Online-Formular an. Alternativ dazu schreib eine Nachricht mit Angabe deiner Rechnungsadresse und Telefonnummer an anmeldung.hestafolk@gmx.at 

Kontakt

 

hestafolk@gmx.at oder

anmeldung.hestafolk@gmx.at

Telefon (Höskuldur): +43(0)6642126389 

Telefon (Michaela): +43(0)6641113793

Zahlung auf Rechnung

Konto Inhaberin: Michaela Adalsteinsson

IBAN: AT35 3266 7000 0160 4669

Kursort(e)

 

Islandpferdezentrum Forsthof

Brand Laaben - Niederösterreich

 

...und bei unseren "HESTAFÓLK ON TOUR"-Partnerhöfen:

z.B. Der Bellershof in Deutschland oder der Aschbacherhof in Rennweg (Kärnten)

​​

Hestafolk-Information (4 Seiten. pdf)
Das ehrenamtliche Hestafólk- Admin-Team

 

Michaela & Signy Adalsteinsson, 

Anna & Ursula Skalsky, Tanja Hirsch,

Alina Aschbacher, Claudia Aschour

 

 

 

Die Hestafólk AGB's als Download
  • Facebook Clean

© 2016 by chrissilda.pegasus