29.-30. April 2017: Erarbeitung der richtigen Anlehnung

und Korrektur von Anlehnungsfehlern

Referentin: Brigitte Karmus

Mehr anzeigen

Referentin: Brigitte Karmus - Weltmeisterin in der Dressurkür - machen Sie sich hier ein Bild von der Referentin.

Termin: 29.-30. April 2017

 

*Anerkannte Fortbildung, d.h. Fortschreibung der Lizenz für:

Fena-Islandpferdereitinstruktor, Islandpferdereitinstruktor, Islandpferdereitlehrer, Reitwart Islandpferdereiten, Übungsleiter Islandpferdereiten (Gilt für die Teilnahmevarianten a) oder b) bzw. b1) für 1 Tag!)


Beschreibung der Lehrveranstaltung:

Für alle Pferderassen!

Brigitte Karmus schlägt mit Einfühlungsvermögen die Brücke zwischen Dressurarbeit und dem harmonischen Reiten der Gangart Tölt. Durch ihre Ausbildung als Reitlehrerin sowohl für Islandpferde als auch Großpferde deckt sie ein großes Spektrum der Bedürfnisse von Hestafolk ab. In der Ausbildung von Pferden und Reitern ist ihr die Skala der Ausbildung ein wichtiges Anliegen und sie legt großen Wert auf deren Einhaltung. Dadurch ist dieser Lehrgang für ReiterInnen und Pferde jeden Ausbildungsstandes geeignet.

Brigitte meint: „Die meisten Probleme beim Reiten haben ihre Wurzel in einer fehlerhaften Anlehnung.“ Diesen Problemen geht sie auf den Grund: Woher kommen sie? Wie sind sie zu beheben? Und wie zu verhindern? Und wie bewahre ich die korrekte Anlehnung?

 

Ablauf:

29. April, ab 8.30 Uhr: Reitunterricht, jeweils 2x30 min Einzelunterricht für jeden Teilnehmer/jede Teilnehmerin (1x am Vormittag und 1x am Nachmittag). Kurze Besprechung am Nachmittag.

>>> Die "aktiven ZuseherInnen" und "ReiterInnen" erwartet diesmal außerdem EXKLUSIV ein Privatissimum im kleinen Rahmen mit Brigitte!

Am Sonntag können die Reiter entscheiden, ob sie wieder 2x 30 Minuten oder 1x 60 Minuten Unterricht haben möchten.


Richtet sich an (Zielgruppe) bzw. vorhandene „Problemstellung“/Herausforderung/Anliegen:

ReiterInnen mit Interesse an feinem, harmonischen Reiten, die auch gerne wieder an den Grundlagen arbeiten oder aber ihren Dressur-Horizont erweitern wollen und die sich mit dem spannenden Themenbereich der Anlehnung genauer befassen wollen. Auch für AusbildnerInnen geeignet.

Die teilnehmenden Pferde können auch erst in der Grundausbildung sein, ebenso die Reiter. Für alle Pferderassen!


Erforderliche Voraussetzungen/Ausgangsposition auf Seiten der TeilnehmerInnen:
Mindestens in der Grundausbildung, Geduld und Ausdauer, Achtsamkeit im Umgang mit und auf dem Pferd.


Min/Max TeilnehmerInnen:

Mindestens und maximal 8 TeilnehmerInnen mit Pferd, aktive ZuseherInnen: 15 TeilnehmerInnen, passive ZuseherInnen bis zum Erreichen der Platzkapazität.


Mögliche Arten der Teilnahme und Kosten:

Als ReiterIn, aktive und passive ZuseherIn. Aktive ZuseherInnen sind bei der Einführung und Abschlussrunde dabei, sind während der Einheiten in der Tribüne oder (mit Einverständnis des Reiters) in der Halle, können nach jeder Einheit gezielt Fragen stellen und sich an den Diskussionen beteiligen und dies auch im Privatissimum mit Brigitte Karmus am Samstag Abend im kleinen Rahmen vertiefen.

Variante a - als ReiterIn inkl. Privatissimum: € 245.- (ReiterInnen genießen selbstverständlich den Status der "Aktiven ZuseherInnen"!)

(wird als Fortbildung anerkannt!)

<<<  VARIANTE  a) IST LEIDER AUSGEBUCHT! WIR SETZEN SIE ABER GERNE AUF DIE WARTELISTE! >>>

Variante b - Aktive ZuseherInnen als Fortbildung (inkl. aller Verbandsabgaben), inkl. Privatissimum: € 80,- (für 2 Tage), bzw. b1) € 45,- (für 1 Tag)

Variante c - Aktive ZuseherInnen inkl. Privatissimum (für 2 Tage, ohne Anerkennung als Fortbildung): € 55.-

Variante d - Passive ZuseherInnen (für 2 Tage): € 20,-

Veranstaltungsort:

Praxis: Islandpferdezentrum Forsthof, Wöllersdorf 23, 3053 Laaben, Ansprechperson: Michaela Adalsteinsson, 0664/1113793,

 

Weitere Informationen:
Leihpferde stehen in begrenzter Anzahl zur Verfügung, Kosten: € 35.-
Einstellgebühr: € 30,- für zwei Tage, € 15.- für einen Tag


Eine Anmeldung ist nicht mehr möglich.

Kontakt

 

hestafolk@gmx.at oder

anmeldung.hestafolk@gmx.at

Telefon (Höskuldur): +43(0)6642126389 

Telefon (Michaela): +43(0)6641113793

Kursort(e)

 

Islandpferdezentrum Forsthof

Brand Laaben - Niederösterreich

 

...und bei unseren "HESTAFÓLK ON TOUR"-Partnerhöfen:

z.B. Der Bellershof in Deutschland oder der Aschbacherhof in Rennweg (Kärnten)

​​

Hestafolk-Information (4 Seiten. pdf)
Das ehrenamtliche Hestafólk- Admin-Team

 

Michaela & Signy Adalsteinsson, 

Anna & Ursula Skalsky, Tanja Hirsch,

Alina Aschbacher

 

 

 

Die Hestafólk AGB's als Download
  • Facebook Clean

© 2016 by chrissilda.pegasus