3. November:  Fachvortrag: "Wie lernen Pferde?"

4.-5 November: Reitkurs "Gymnastizierung und Töltarbeit", "Arbeit mit jungen Pferden"

mit Einbeziehung des aus dem Vortrag gewonnenen Wissens in die Reiteinheit.

Referent: Gunnar Reynisson

Fachvortrag und praktischer Lehrgang

5 maßgeschneiderte Varianten der Teilnahme,

(mit oder ohne Pferd)

ab € 50,- (Teilnahme ohne Pferd)

bzw. ab € 25,- (nur Vortrag)

ANMELDUNG bis 30. September 2017.

Ist die Mindestteilnehmerzahl erreicht, sind auch danach Anmeldungen möglich, für Vortrag und aktive Teilnahme ohne Pferd bis Kursbeginn


Vorkenntnisse:

Referent: Gunnar Reynisson - machen Sie sich hier ein Bild vom Referenten.

Termin: 3.-5. November 2017

Beschreibung der Lehrveranstaltung:

Fachvortrag zum Thema "Wie lernen Pferde?"

Kenntnisse aus der Gehirn- und Verhaltensforschung helfen, das Lernverhalten von Pferden zu verstehen. Um artgerecht und erfolgreich Pferde zu trainieren, müssen wir die Ähnlichkeiten und Unterschiede in der mentalen Fähigkeit von Pferd und Mensch verstehen und erkennen. Dadurch
bekommen wir einen tieferen Einblick, wie unsere Hilfen vom Pferd aufgenommen werden. Wann und wie setze ich diese ein? Was lösen sie aus und warum ist Timing so wichtig? Wir lüften auch das Geheimnis um die Frage, warum Lob so wichtig ist und wie man am besten lobt. Stress und Angstverhalten sind ein großes Thema beim Pferdetraining. Hier versuchen wir, Fragen zu beantworten wie: Warum wird mein Pferd nervös und was ist der Auslöser für Stress und Angstverhalten? Und: Wie erkenne ich Stress und vor allen Dingen wie gehe ich damit um?

...und Reitkurs „Gymnastizierung und Töltarbeit“, Arbeit mit jungen Pferden am Islandpferdezentrum Forsthof mit Einbeziehung des aus dem Vortrag
gewonnenen Wissens in die Reiteinheit.
 

​​Ablauf:

Freitag, 3. November, 17.30 Uhr: Fachvortrag und Praxisdemonstration zum Thema (ca. 1,5 Stunden)

Samstag und Sonntag, 4.-5. November, zwischen 9.00 Uhr und Abends: „Gymnastizierung und Töltarbeit“, Arbeit mit jungen Pferden am Islandpferdezentrum Forsthof mit Einbeziehung des aus dem Vortrag gewonnenen Wissens in die Reiteinheit - Reiteinheiten und Analysen sowie Diskussion zwischen den Einheiten und zum Abschluss

Richtet sich an (Zielgruppe) bzw. vorhandene „Problemstellung“/Herausforderung/Anliegen:
Alle Pferdemenschen, die ihr Pferd besser verstehen wollen.


Erforderliche Voraussetzungen/Ausgangsposition auf Seiten der TeilnehmerInnen (aktive ReiterInnen):
Offenheit und Neugierde.


Mögliche Arten der Teilnahme und Kosten:

5 Varianten der Teilnahme

 

Variante a: € 300,- (Reiten und Fachvortrag am Freitag) - 45 Minuten reiten, jeweils 1x am Sa und am So

Variante b: € 280,- (Reiten ohne Fachvortrag am Freitag)

Variante c: € 70,- (aktive TeilnehmerInnen ohne Pferd, mit Vortrag am Freitag),

Variante d: € 50,- (aktive TeilnehmerInnen ohne Pferd, ohne Vortrag am Freitag)

Variante e: € 25,- (nur Vortrag am Freitag)

Min/Max TeilnehmerInnen: Mindestens 8, maximal 10 TeilnehmerInnen mit Pferd; aktive TeilnahmerInnen ohne Pferd:
bis zum Erreichen der Platzkapazität.

Veranstaltungsort:

Praxis und Theorie: Islandpferdezentrum Forsthof, Wöllersdorf 23, 3053 Laaben, Ansprechperson: Michaela Adalsteinsson, 0664/1113793,

 

Weitere Informationen:

Es empfiehlt sich für TeilnehmerInnen mit Pferd unbedingt, als aktive Zuseherin/als aktiver Zuseher bei den anderen Stunden mit dabei zu sein - dies ist selbstverständlich im Kursbeitrag enthalten. Leihpferde in geringer Anzahl vorhanden, € 30,-.

Einstellgebühr € 15.- pro Tag.


Anmeldung:

Ist bis 30. September 2017 die Mindestteilnehmerzahl erreicht, sind auch danach Anmeldungen möglich, für Vortrag und aktive Teilnahme ohne Pferd bis Kursbeginn. Bitte füllen Sie das Formular aus:

Kontakt

 

hestafolk@gmx.at oder

anmeldung.hestafolk@gmx.at

Telefon (Höskuldur): +43(0)6642126389 

Telefon (Michaela): +43(0)6641113793

Kursort(e)

 

Islandpferdezentrum Forsthof

Brand Laaben - Niederösterreich

 

...und bei unseren "HESTAFÓLK ON TOUR"-Partnerhöfen:

z.B. Der Bellershof in Deutschland oder der Aschbacherhof in Rennweg (Kärnten)

​​

Hestafolk-Information (4 Seiten. pdf)
Das ehrenamtliche Hestafólk- Admin-Team

 

Michaela & Signy Adalsteinsson, 

Anna & Ursula Skalsky, Tanja Hirsch,

Alina Aschbacher

 

 

 

Die Hestafólk AGB's als Download
  • Facebook Clean

© 2016 by chrissilda.pegasus